Weihnachtsfeiern - Homepage Tennis Linkenheim

Direkt zum Seiteninhalt
Jugend



Weihnachsfeiern

Jugendweihnachtsfeier am 13.12. 18 beim „Schneiderle“
Am letzten Donnerstag fand um 18.30 Uhr die Weihnachtsfeier unserer TCL Jugend statt. 20 Kinder und Jugendliche fanden zu unserer letzten Veranstaltung des Jahres zusammen.  Bei gemeinsamem Flammkuchenessen und netten Gesprächen konnten alle das gesamte Tennisjahr 2018 noch einmal Revue passieren lassen. Als Highlight war der Weihnachtsmann einer der Programmpunkte, der eine Überraschung mitgebracht hatte. Jedes Kind bekam ein kleines Geschenk (Tasse mit TC-Logo) und etliche Süßigkeiten an diesem Abend. Nach einer kleinen Rede seitens unseres 2. Jugendwarts Ivo Reeb, der sich für die großartige Saison bedankte und einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr gab, konnte der restliche Abend genossen werden. Die Jugendwarte freuen sich schon auf das nächste Jahr!

Die Jugendweihnachtsfeier 2017

Wie in den letzten Jahren auch, so gab es mit diesmal 20 jungen Teilnehmern, im „Zum Schneiderle“ den Jahresabschluss für die Jugend. Ivo hatte sich mächtig angestrengt, viele hierzu an den Tischen zu versammeln, was der bewährte Weihnachtsmann, der bei seiner starken Erkältung wohl seinen Bart verloren hatte, auch lobend erwähnte. Überhaupt gab es für alle lobende Worte für ihre rege Teilnahme am Training und an den Spielen. Helge hatte für ein kleines Geschenk gesorgt, das Ivo verteilte und dann konnte das Schlemmen beginnen. Einige hatten auch noch Stunden später Spaß bei Spielen.
Jugendweihnachtsfeier 2016

Für letzten Donnerstag hatte der stellvertretende Jugendwart Ivo-Amadeu Reeb die Kinder/Jugendlichen zur alljährlichen Jugendweihnachtsfeier ins Tennishallenrestaurant „Zum Schneiderle“ eingeladen. Gemeinsam konnte bei leckerem Flammkuchen und Getränken auf das Jahr zurückgeblickt werden. Auch dieses Mal fand sich der Weihnachtsmann ein, der um ein Lied oder Gedicht bat. Der Verzehr der Flammkuchen hatte bei den Kids jedoch eindeutig Priorität. So ließ der gutmütige Weihnachtsmann Gnade vor Recht ergehen und verteilte dennoch die Nikoläuse, nicht ohne seine Hoffnung zu äußern, dass das im nächsten Jahr mit der Kommunikation mit ihm besser laufen möge. Da aber alle Anwesenden übers Jahr fleißig trainiert hatten, gab es auch entsprechend Lob. Am Ende der Feier hob Ivo, der Trainer der Jüngsten, die Fortschritte und die Motivation aller hervorhob. Schon jetzt wurde von den Jugendwarten das Jugend-Camp zu Beginn der Saison erwähnt, zu dem alle schon bald im Neuen Jahr eine Einladung erhalten werden.
Herzlichen Dank den Jugendwarten für die Vorbereitung der Feier, dem Weihnachtsmann für seine „Sich-zur-Verfügung-Stellung“ und dem „Zum Schneiderle“ für die einwandfreie Bewirtung.
Zurück zum Seiteninhalt