Tenniscamp - Homepage Tennis Linkenheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugend



Tenniscamp


Jugendcamp 2017

Osterferien, Kommunion und Krankheitsfälle machten die Teilnehmerzahl beim Jugendcamp am Wochenende 22./23.04. überschaubar, aber umso intensiver konnte mit den Jungs trainiert werden. Das Wetter hielt glücklicherweise auch, am Samstag begann es erst nach den Trainingseinheiten leicht zu nieseln, am Sonntag ließ sich über einen längeren Zeitraum sogar die Sonne sehen.
Gegen Ende wurde ein kleines Turnier veranstaltet, bei dem es natürlich nur Sieger gab und zum abschließenden Grillen gesellten sich noch ein paar Gäste dazu. Es war ein gelungenes Wochenende mit vielen Trainingseinheiten und jeder Menge Spaß für Teilnehmer und Übungsleiter.

Jugendcamp 2016

Zu heiß geworden ist es der Jugend und den Organisatoren Helge, Ivo und Ivan beim Jugendcamp am Wochenende nicht. Dennoch tat dies der guten Laune der Kids keinen Abbruch. Am Samstag ging es mit 9 Kindern zeitweise in umliegende Hallen, am Sonntag hatten wir optimitisch draußen geplant, zumal dies gleichzeitig “Deutschland spielt Tennis” und “Tag der offenen Tür” war, zu dem man ja auf die Anlage und nicht in eine Halle eingeladen hatte. Hier Zitate der Betreuer Helge: Den 14 jugendlichen Teilnehmern wurden zwei Tage voller Tennisaction geboten,  zum Abschluss gab es ein kleines Turnier in verschiedenen Altersklassen, gefolgt von einen gemeinsamen Grillnachmittag. Die Teilnehmer hatten viel Spaß und wir ließen uns trotz des abwechslungsreichen Wetters nicht die Tennislaune verderben. Alles in allem ein gelungenes Tenniswochenende!” und Ivo: “ja es war ab und zu stressig 6 Stunden am Stück alle zu betreuen (vor allem  wetterbedingt, jedoch hat es auch mega Spaß gemacht, auch wenn ab und zu 7-8 Kinder auf einem Platz trainiert wurden, was ziemlich anstrengend war. Ich habe jedoch bis jetzt auch nur positives Feedback bekommen, was mich natürlich sehr freut.“
    
Jugendcamp 2015

Bei herrlichem Wetter ging es am Samstag 02.05. um 10 Uhr los. Während die U14 noch Training bei Marcel hatte, machten sich die anderen Campteilnehmer beim Fußballspielen warm. Dann ging es in Gruppen unter Anleitung und als Trainer mit den Jugendwarten Helge und Ivan auf die Plätze. Jede Menge gelernt und genauso viel Spaß hatten die 7-15-Jährigen beim Tennisspiel und dann in der Pause auch beim Mittagessen. Die Spaghetti waren ratzfatz aufgegessen und frisch gestärkt konnte es in die 2. Runde gehen, bis um 16 Uhr das Camp für diesen Tag endete. Am Sonntag um 12 Uhr ging man nicht nur wegen angedrohten Regens, sondern auch um den Plätzen eine „Erholungsphase“ zu gönnen, in die Halle. Aber auch hier waren die Kinder und Jugendlichen voll Spaß und Elan dabei. Beim abschließenden Turnier erzielte Ivo den 3., Noah den 2. und Calvin den ersten Platz. Das Abschlussessen fand dann unter der Pergola statt. Ivan und Helge meisterten das Grillen ebenso gut, wie den gesamten Ablauf der beiden Tage. Den Kids schmeckte es und man erhielt den Eindruck, dass das Turnier in Form von Brötchen-Würstchen-Steak-Wettessen weiterging. Jedenfalls hat es allen 15 Teilnehmern enorm viel Spaß gemacht. Ein ganz herzliches Dankeschön an Ivan und Helge, die sich um Planung, Training, Einkäufe usw. komplett selbst gekümmert haben – war echt eine tolle Sache!

Tenniscamp 2013

Leider hat dieses Jahr das Wetter nicht mitgespielt.
Darum fand das Camp in der Halle in Hochstetten statt.
Gegessen wurde aber an beiden Tagen auf unserer Anlage im Turmhaus und unter der Pergola.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü