32. Hardt-Cup 2016 - Homepage Tennis Linkenheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Turniere


32. Hardt-Cup 2016

Schönes Wetter und gute Laune beim Hardt-Cup

Von Freitag 29.7. ab 16 Uhr bis Sonntag 31.7. 17.30 Uhr lieferten sich 8 Vereine der Hardt den Doppelkampf in den Kategorien Herren, Herren 30 und Herren 50, sowie Damen und Damen 40. Bei diesem gemeinsamen Wettkampf mehrerer „Generationen“ eines jeden Vereins geht es um den  gewichtigen Wanderpokal der Gemeinde Linkenheim-Hochstetten.  Eine schöne Tradition, deren erste Austragung im Jahr 1985 stattfand. Natürlich möchte jeder bzw. jede Mannschaft/jeder Verein gewinnen, dennoch ist die Atmosphäre dieses Wettkampfes eine andere als bei den Verbandsrundenspielen. Der Hardt-Cup hat eher „Fest“Charakter. Daher ist auch neben der sportlichen Turnierplanung auch eine Menge Organisation rund um die Bewirtung notwendig. Schließlich möchte man Spielern und Zuschauern auch kulinarisch etwas bieten. Dank gelungener Organisation rund um das Team Meli/Carmen und unzähliger Helfer von Mitgliedern aller Altersklassen war an allen drei Tagen reibungsloser Ablaufgewährleistet. Vielen Dank an alle! Neben der Unterstützung des Turniers durch die Gemeinde haben sich insbesondere BMW-Ratzel und Reifen-Derbogen mit optischer und finanzieller Beteiligung eingebracht – auch hierfür ein herzliches Dankeschön.
Die insgesamt 16 Begegnungen (80 Spiele!) ergaben nach oftmals langen und harten Kämpfen folgende Platzierung:
8. Platz: TC 1979 im TV Linkenheim (Super Gastgeber!)
7. Platz: TSG Liedolsheim/Heidenstücker
6. Platz: TC RW Rußheim (nach Jahren der „Abstinenz“ wieder dabei)
5. Platz: SV Blankenloch
4. Platz: TC Leopoldshafen
3. Platz: TC RW Hochstetten (in deutlichem Sieg gegen Leopoldshafen)
2. Platz: TC Graben-Neudorf
1. Platz: TC Spöck (in hartem Kampf gegen Graben-Neudorf)
Die Siegerehrung mit Pokalübergabe an die drei Erstplatzierten nahm Bürgermeister Michael Möslang vor, nachdem er sich das Endspiel selbst angesehen hatte. Er bedankte sich für Organisation und das „Am Leben erhalten“ dieses Traditionsturniers und freute sich insbesondere einen Pokal an einen Tennisclub der eigenen Gemeinde überreichen zu können.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü